Leiterwagen

Ende 2016 ein Angebot was wir nicht ausschlagen wollten

Das schöne am Leiterwagen - man kann ihn platzsparend lagern und transportieren.

Technische Daten:

Baujahr und Hersteller

unbekannt

Länge mit Deichsel

7600 mm

Länge Deichsel komplett

3720 mm

Länge Deichsel ab Spielwaage

3220 mm

Länge über alles mit Drehkurbel für Bremse

7850 mm

Länge Ladeboden

3750 mm

Breite über Radnabe

 

Spurbreite vorn und hinten

1750 mm

Breite Ladefläche unten

700 mm

Breite Ladefläche oben Kante Leiter

1500 mm

Leiterlänge

4050 mm

Leiterhöhe

1000 mm

Raddurchmesser vorn

1190 mm

Raddurchmesser hinten

1320 mm

Radstand

2380 mm

Radeinschlag

30°

“Bockhöhe” i.d.R. Einhängebrett bei Leerfahrt

 

verstellbare Spielwagenbreite

960 7 1080 / 1200 mm

Farbe Rahmen

schwarz

Farbe Linierung

goldbronze

Gewicht

~ 580 kg

Bremse

Holzklotzbremse an den Hinterrädern

Der Aufbau vor unserer Werkstatt erfolgte in aller Ruhe mit zwei Personen (1x m/1x w)und einem Zeitrahmen von 30 Minuten. Vor allem wenn es an “Manpower” hapert dauert es wie bei uns etwas länger. Es hieß der Wagen sein sozusagen in fünf Minuten de-/montierbar. Dem würde ich bei entsprechender Manpower zustimmen

1. Achsen

2. Vorderräder auf Vorderachse

3. Hinterräder auf Hinterachse

4. Mittelbalken

5. Rungen aufstecken

6. Klotzbremse

7. Bodenplatte und Leitern einhängen

8. Deichsel mit Spielwaage

fahrbereit!

mit einem Einschlagwinkel von 30° sind die Fahreigenschaften was die Wendigkeit betrifft eher die eines Schwertransportes...

der Wagen weist viele einfache schmiedeeiserne Verzierungen auf

im Prinzip braucht der Wagen keine Restauration sondern primär das Entfernen des alten Anstriches und das Aufarbeiten der Metallteile - also Schönheitsreparaturen.

So wie er ist - ist er bereits sofort einsatzbereit

© 2018 Noch-mehr-Hubraum - Website erstellt mit Zeta Producer CMS