Juli - September 2011

01.07.2010

huhu .... bin da - wer noch ???

und pünktlich zur Arbeit gabs strömenden Regen....

aber wenigstens waren so keine Stechgeschwader unterwegs....

 

02.07.2011

Also mal ganz ehrlich, es ist für mich immer noch etwas schwierig, den Anweisungen zu folgen wenn du soweit hinter mir bist. Begriffen habe ich es ja bis jetzt, aber so ganz rund läuft das noch nicht.... aber ich bemüh mich schon sehr und ich finde wir zwei basteln das schon ganz gut zusammen!

17.07.2011

Nicht das ihr meint, ich hätte Freizeit - das habe ich nur bei ganz schlimmen Bremsenflug - aber der ist ja jetzt wieder vorbei bei dem schönen regnerischen Wetter. Nein - ich muß üben, üben, üben.... Mittlerweile futter ich in meiner ”Freß”box mit mittig eingestellter Trennwand ohne Probleme meine Extraschüsseln. Ich brauch auch keine Einstieghilfe mehr. Dabei bevorzuge ich ganz deutlich das rechte Appartment, aber das liegt an meinem Zweibeiner! Der geht nämlich ganz anders vor mir in den Anhänger, als wenn ich das linke Appartment betreten soll. Ergo ist er sich nicht sicher, dass ich da rauf soll... somit betrete ich das genauso zögerlich wie er, vielleicht überlegt er es sich ja nochmal   schließlich will ich ja nicht umsonst da raufklettern... bloß keine unnötigen Kraftanstrengungen bitte.... das kostet drei Möhren exta.

 

22.07.2011

Irgendetwas ist anders heute. Als ich in meinem Freßstand war, habe ich mich furchtbar erschrocken und ihr auch. Ich weiß nicht was es war, auf jeden Fall geh ich da nimmer mehr rein!! Ihr sagt es sei der Wind und sonst nix, egal.... ich hab mich entschieden - nie und nimmer mehr

 

23.07.2011

Auch mit freundlicher Unterstützung geh ich da nicht rein - hmmm - schön das ihr es nach einer weiteren Stunde endlich begriffen habt! Ihr fahrt erstmal wieder mit der Freßbox weg. Leider ward ihr aber nur wenige Minuten später wieder da und ladet da son ne kleinen Mann aus - kommt der jetzt zu uns?

Ne wohl eher nicht - ich soll dem Kerlchen folgen. Mich nervt grad alles, Hauptsache kein Freßbox-Überzeugungstraining mehr....

.... staun ..... legt der einen Schritt vor

Ohne große weiteren Überraschungen kommen wir über eine Brücke bei Kollegen an - aber wo bin ich hier?

Ich möchte rüber zu den Kollegen..... biddö

Endlich eine Herde - es war gut dem kleinen Mann zu folgen !

 

25.07.2011

Darf ich vorstellen: Meine neuen Freundinnen

bei den anderen bin ich mir noch nicht so ganz sicher, aber die zwei hab ich schon mal mit meinem unwiderstehlichem Charme - wie meine Zweibeiner immer sagen - von mir überzeugt

wir drei hängen jetzt immer zusammen die Zeit ab und wenn mal wieder einer der Zwerge zum Aufstand ruft.... gemeinsam sind wir stark !!

 

27.07.2011

Was neues ... - Ein Übungsraum wo man nicht naß wird oder die Sonne einem das Hirn wegbrät.... nicht übel, aber erstmal ein bischen komisch. Die Stimme von meinem kurzmähnigen Zweibeiner klingt ein bischen anders, aber das macht nix, solange er bei mir bleibt.

erstmal rausgucken - das einzige Loch, wo ich durchgucken kann, die anderen Löcher sind alle trüb...

checked - meine Kollegen sind alle hinten beim Wiesen-Buffet - da bringen mich meine Zweibeiner bestimmt auch gleich wieder hin - schnell noch unsere Gehorsamsübungen absolvieren ....

 

01.08.2011

Ich bin ganz aufgeregt, wegen Bremsen/Mückenalarm dürfen wir heute in den kühlen Offen/Paddock-Stall, aber das ist alles so ganz anders wie bisher.... auf jeden Fall bin ich nicht allein !!

Hat ne Weile gedauert bis ich mich durch die Streifenvorhänge getraut habe, aber meine Freundin “Cat” zeigt mir schon den Weg nach draußen. Aber ganz ehrlich drinnen ist es jetzt viiiiiiiiiiiel besser. Angenehm kühl und ohne blutsaugende Kampfgeschwader

Hier läßt es sich aushalten

Nanu - wer ist das denn???? eine Möhrchengeberin, toll !!!

ähm, halloooooo, ist es nicht einfacher das Möhrchen vorn zu reichen?????

huch, was ist denn jetzt passiert ????

aha - da hängen die Möhrchen dran... ok gebongt, wenns nicht mehr ist ....

Was man nicht alles macht, für ne Möhre.... bin ich etwa käuflich??? - aber der Zweibeiner rutscht.... deshalb will ich gar nicht losgehen, aber ich solls trotzdem.... ok ihr müßt es selbst wissen, dann trete ich mal mit vorsichtigen Schrittchen an.... fällt nicht runter... ist aber ein blödes Gefühl, können wir nicht was anderes machen????  

Hey dieser Mini-Zweibeiner, das ist noch viel cooler, gefällt mir !! Da rutscht nix und da kann ich auch wieder entspannt vorwärts treten.

aber weil ich das noch nie gemacht hab vorher, geht ihr noch Begleitschutz - aber ich weiß doch, dass mit diesem Mini-Zweibeiner kein böser Wolf auf meinen Rücken gesprungen ist, um mich zum Brunch zu vernaschen !!!! Den merk ich ja kaum....

wie man sieht sind wir alle super entspannt, auch wenn ich immer noch darüber staune, dass es neben Mini-Kollegen auch Mini-Zweibeiner gibt.... ja ich hab sowas tatsächlich noch nicht wirklich so “hautnah” erlebt! Na sind wir nicht das zukünftige Dream-Team 

hab dich auch ganz lieb “Zwergenzweibeiner” !!!!

 

02.08.2011

Jetzt ist mein laues Leben wohl vorbei .... schwupps sitzt die Möhrchengeberin auf meinem Rücken. Komisches Gefühl, aber so kann ich leicht vorwärts gehen genauso wie mit dem Zwergenzweibeiner

Och menno, die läßt sich ja gar nicht aus der Ruhe bringen .... Ich dachte mir ich leg mal ein Schrittchen zu, aber nix - die sitzt wie angewachsen - na schön, bringen wir es hinter uns. Ich weiß doch, wenn ich brav mitmache, sind wir in “nullkommanix” fertig

Runde für Runde für Runde

Feddisch!! Auf zum Wiesenbuffette .....

 

03.08.2011

Und jetzt frei”händig” - Hilfe mein kurzmähniger Zweibeiner läßt mich allein ....

hey warte ich hab da noch ne Zusatzlast, ich bin nicht so fixe, will die nicht verlieren....

Später bei Bremsenalarm bleiben wir lieber im Stall. Dank Cat hab ich auch keine Last am Kopf mit den Biestern. Leider traut sie mir noch nicht so richtig, sonst würde ich ihr auch die Summseln von der Nase weghalten

 

04.08.2011

Hab heute zum erstenmal meinen langmähniger Zweibeiner getragen. Die ist ein bischen ängstlich, versteh ich nicht solange unser kurzmähniger Zweibeiner da ist, kann uns doch nix passieren....!!!

 

05.08.2011

Streifenvorhänge sind auch kein Problem mehr. Am Anfang waren die schon ein bischen komisch... die sind aber auch nur auf der Paddockstallseite, weil das die Wetterseite sei sagen meine Zweibeiner.

 

auf der anderen Seite sind die Offenställe, aber da ist noch ein kleiner Schimmelmann in meiner zukünftigen Gruppe, dem ich vorerst nur auf weiterem Terrain begegnen darf. Der ist zickiger als Weiber und meine Zweibeiner wissen, wenn man mich nur lange genug ärgert gibts irgendwann mal was mit der Keule! Das ist ihnen zu gefährlich. Ich darf nur dann in diesen Stall, wenn jemand da ist, der den kleinen Mann und mich im Auge behält bis ER kapiert hat, dass er mich in Ruhe zu lassen hat! Auf der großen Weide ist genug Raum zum Ausweichen für ihn, aber im Stall könnte es dann doch eng für uns werden. Von mir aus gibts keine Probleme. Ich teil mir auch gerne mit ihm den Stall, aber er soll seine Launen nicht an mir auslassen.

Derzeit gehe ich entweder in ein freies Abteil mit Cat auf der Paddockseite, oder ich nehm den Stall neben der großen WG, wenn unsere Dreier-WG den Stall grad nicht belegt.

 

18.08.2011

Meine derzeit beste Freundin ist Lilly-Fee - eigentlich heißt sie ja Liliane, aber meine Zweibeiner nennen sie nur Lilly-Fee. Am Stall bezeichnen sie uns schon als Blondinnen-Club.... Und der weiße Popo mit dem Zebra-Streifen davor ist Flick - unser Gigolo

 

18.08.2011

He he .... ihr hättet mir nicht Goofys Reitschule zeigen sollen

   

So recht ??? Nicht??? Ok Spass beiseite - nu komm Mädel, ich bin ganz liiiiiiiieb !!!

und das Flatterbandmonster haben wir so nebenbei auch bezwungen

 

 

26.08.2011

Oh wie schön - Puff-Folie!! Wenn ich ganz feste drauftrete, gibt es ein Geräusch was meinen langmähnigen Zweibeiner so schön erschreckt

schönes Spielzeug

Das ist mein Parcour für heute gewesen - immer wieder lassen sich meine Zweibeiner neue Varianten einfallen

 

 

04.09.2011

Die netten Leuts von der Pfundswaage waren wieder da! Dank der liebevollen Pflege von meinen Zweibeinern bin ich mittlerweile zu einem richtigen Nederlands Trekpaard mutiert:

nur mal so zum Vergleich .... vorher zwar schon 8 Wochen von meinen Zweibeiner liebevoll gepflegt, aber immer noch ein Hungerhaken:

und heute ein bischen gewachsen und schwerer geworden - man sagt unserer Spezies nach, dass wir bis zum siebten Lebensjahr wachsen.

 

10.09.2011

Meine Zweibeiner haben das Thema “Reiter” wohl vergessen.... Seit dem letzten Mal ist keiner mehr auf meinem Rücken gewesen. Warum weiß ich aber nicht... Stattdessen machen wir  wieder vermehrt Spaziergänge - das gefällt mir wesentlich besser!

 

15.09.2011

Da kam heute eine Herrin der Spritzen zu mir und bevor ich noch wußte wie mir geschah, war mir auf einmal so ziemlich alles sch....egal, nur die “Knie” wurden mir etwas weich, weil ich auf einmal so müde wurde. Denoch mußte ich elegentlich dann doch mal ein bischen Gegenwehr kundtun - wem wird schon gern im Mund rumgefummelt. Zahnärztin sagen meine Zweibeiner zu ihr, nun ja ich bin ja froh das da was dran getan wird, das futtern war schon ein bischen lästig, wenn man sich dabei dauernd selbst am Zahnfleisch mit den Zähnen verletzt. Dem geschulten Auge der Frau Doktor entging auch nicht, dass bei mir früher schon mal jemand im zarten Mündlein rumgefummelt hat. Sie nennt diesen Zweibeiner allerdings Stümper, weil er mir wohl nicht den ganzen Zahn auf beiden Seiten im Oberkiefer - Wolfszähne nennen es die Zweibeiner - entfernt hatte. Zurück blieben wohl die Wurzeln und dies führte wohl zusätzlich zu meinen Problemen bei meinen Kauwerkzeugen. Sie sprachen von Fisteln an einem Wurzelrest und beim zweiten ginge es auch schon los. Es kostete Frau Doktor ne Menge Mühe bis die Reste in Stücken rausgezogen waren. Boah war ich erschlagen...., aber wenigstens hatte es nicht so weh getan

  

Mein Zweibeiner haben ganz doll auf mich aufgepaßt und mich mit allem Komfort versorgt und am Abend durfte ich dann auch schon wieder zu meiner Herde. Also Kinners Zahnarzt tut nicht weh, geht bloß nur immer brav hin, dann bleiben euch die Schmerzen erspart die ich vorher hatte. Einen Kontrolltermin in einem Jahr haben meine Zweibeiner auch schon vereinbart, damit das nie nie nie wieder passiert.

© 2018 Noch-mehr-Hubraum - Website erstellt mit Zeta Producer CMS