Juli 2010

01.07.2010

Heute war wieder der Doktor da. Er schien zufrieden mit dem Heilungsverlauf an meinen Beinen. Aber wenn ich das richtig gehört habe, soll noch weiter gewaschen werden. Wie mich das nervt, aber das Jucken ist noch viel schlimmer. Einen Piekser hab ich auch abgekommen. Impfung sagt mein Zweibeiner gegen Tetanus. Was auch immer es war wird schon richtig sein. Aber was der Doktor dann wollte ging doch zu weit. Steckt mir irgendwas in den Hintern.... Eh Mann, sowas macht man doch nicht mit einer Lady. Fiebermessen sollte das werden. Ha!! nicht micht mir... Aber meine Zweibeiner haben mir schon angedroht das dies jetzt geübt wird, für den Ernstfall. Was ist ein Ernstfall??? Keine Ahnung klingt aber nicht bedrohlich. Meine Hufe haben etwas gelitten als ich mit der Kollegin gestritten hab. Wie sagt ihr bei euch - ein Fingernagel abgebrochen?

Montag soll der Hufschmied kommen, oh graus, hoffentlich nicht zu mir....

Öhm ich hab dich ja lieb mein Kleiner, aber das bischen was du am Boden drin ist, das brauch ich alles für mich alleine. Guck mich mal an, wie ausgehungert ich bin ... !

03.07.2010

Ein unerträglich heißer Tag endet mit einem Gewitter. Oh wie schön, eine herrliche Dusche. Was hab ich sie genossen. Weniger schön fand ich diese seltsamen Geräusche im Stall. Das klang wie kleine Hammerschläge. Regentropfen sagen meine Zweibeiner dazu. Jedenfalls fand ich die nicht so prickelnd, auch, wenn sie dabei waren. Ich will raus aus dem Stall, ihr habt genug geputzt.... nach einer kleinen Ewigkeit für mich hab ich euch dann gezeigt, dass auch eine Rubensfigur wie ich Pepp und Geschwindigkeit entwickeln können. Kaum war ich das Halfter los, hab ich erstmal meiner Freude über die Freiheit und das kühle Schauerwetter ihren Lauf gelassen.

05.07.2010

Was ist das? Erst verschwindet mein kleiner Freund und dann höre ich diese ekligen Geräusche, die mir immer so Angst machen. Wird unser Kleiner jetzt auch so gequält wie ich immer. Ich glaube sie nennen es Hufschmied. Aber ich höre nichts von ihm, kein Scharren, kein Wiehern, kein Kampfgeräusche gar nix. Seltsam. Ich rieche auch nicht das heiße Feuer, aber es klirrt immer wieder. Die Tür zum Stall ist offen und ich kann jetzt zusehen. Ja es ist der Schmied, aber der ist ganz anders. Hat eine nette Stimme und alles geht ruhig ab. Auf einmal wird auch unsere Chefin abgeholt, jetzt bin ich allein und muß erstmal meine Angst rauswiehern. Warum lasst ihr mich jetzt alle allein? Aber nein die Tür ist offen, ich kann zugucken. Auch die Chefin sagt nix, springt nicht rum und kurz drauf ist sie fertig. Oh je, da kommt mein Zweibeiner mit meinem Halfter. Ich hab Angst, zieh mich erstmal in die hinterste Ecke zurück. Aber wenn doch meine Zweibeiner dabei sind, wird es vielleicht nicht so schlimm werden? Ich gehe mal mit gucken. Immer noch habe ich furchtbar Angst. Gleich holen sie bestimmt wieder diesen Stock mit dem Seil raus. Kein Stock dabei? Als mir die Schmiedin ans Bein faßt und den Huf haben will, bin ich erstmal ganz verwirrt und gebe ihn hoch, dann bekomme ich auch noch etwas zu futtern. Ok - tut ja nicht weh, meine Zweibeiner sind da und ich hab Futter. Ich höre keine bösen Worte von der Schmiedin und alles ist ruhig. Auch mein kleiner Freund gegenüber in der Box ist ganz ruhig. Auf einmal sind meine beide vorderen Füße fertig und ich werde ganz doll gelobt. Hinten kann ich es noch nicht ertragen, vielleicht bekomme ich doch Schläge? Ich ziehe immer wieder weg, aber die Schmiedin greift immer wieder nach. Irgendwann werde ich müde und schwupps liegt mein Bein auf ihrem Knie. Aber es zerrt in der Milbenwunde und ich muß doch schnell wieder wegziehen. Trotzdem bekomme ich keine bösen Worte oder Schläge, im Gegenteil ich werde gelobt und geknuddelt. Sie bringen mich wieder auf den Platz und ich bin immer noch ganz perplex. Was war das? Gibt es Hufe ausschneiden auch ohne Schmerz und Schläge? Meine Zweibeiner kommen kurz drauf nochmal zu mir und ich drücke meinen Kopf in ihre Arme. Ob sie verstehen das ich Danke sagen will?

06.07.2010

Es ist endlich kühler, aber es scheint meine Zweibeiner haben heute etwas vor. Ich gehe mit ihnen in diesen eingezäunten Kreis. Lecker ich darf Gras fressen? Nein nicht? Warum nicht? Ich soll im Kreis gehen weil du es willst? Hmmmm, ok dieses Mal spiele ich noch mit

Aber jetzt habe ich echt keinen Bock mehr - menno

wird das jetzt ein Spiel - sieht so aus, das du schneller bist als ich. Immer wenn ich dir ausweiche und blitzschnell die Richtung wechsel, schickst du mich wieder zurück

Ok ich habs verstanden für heute. Du bist der Boss. Dein pferdischer Slang hat zwar einen heftigen ausländischen Akzent aber ich kann nicht behaupten das es total unverständlich ist. Außerdem weiß ich genau, wenn ich es richtig mache hören wir auch bald wieder auf mit langweiligen Sachen. Im Kreis rumlaufen finde ich seeeeehr langweilig. Was hälst du davon zur Belohnung ne Runde Grasnarbe auszugeben? Nich? Aber was aus der roten Schüssel ? ok gebongt.

14.07.2010

Immer noch ist es unerträglich heiß. Außer die Zeit abhängen geht gar nix und zum Glück verstehen meine Zweibeiner das.

Sie haben mir eine neue Sommerfrisur gemacht. Jetzt ist mir auch nicht mehr so heiß unter meinem Pudel.

Meine Zweibeiner haben meinen Papa im Internet aufgestöbert.

Dennis uit the Hopkampen

stattliches Kerlchen, kann verstehen das meine Mama ihn gemocht hat.

22.07.2010

Die ganzen Tage werde ich nur gepflegt, massiert und mit wenigen Führübungen beschäftigt. Ansonsten vergeht die Zeit wie Kaugummi ... Es ist einfach zu heiß.

24.07.2010

Heute waren wir wieder in diesem Graskreis. Mann ist das langweilig.... ok linksrum spiel ich ja noch einigermaßen mit aber rechtsrum bekommt mich keiner, jedenfalls nicht freiwillig. Aber mein Zweibeiner läßt mich diesmal nicht so einfach raus aus der Geschichte. Weil ich mich im Freilauf leichter entziehen kann, bin ich jetzt an so einer ollen langen Leine. Boah ist das doooooof. Zum Glück verlangt mein Zweibeiner nicht viel von mir. Ein paar Runden abgestiefelt, ein paar Gehorsamsübungen und dann ziehen wir beide von dannen, weil dann wieder die Fliegenschwärme über uns herfallen. Kann nicht behaupten das ich in dem Moment unfroh über die Fliegen bin ... Ich vermisse die beiden kurzmähnigen Zweibeiner. Weiß gar nicht wo die geblieben sind. Urlaub sagt der langmähnige Zweibeiner... und sie droht mir scherzhaft, wenn die beiden da sind geht die Arbeit richtig los. Da sie dabei zwinkert wird das mit der Arbeit bestimmt nicht weh tun. Ich werde weiterhin massiert. Heute ist die Stimmung in unsere kleinen Herde irgendwie besser, weiß gar nicht warum. Hoffentlich bleibt das so.

31.07.2010

Freu!! meine kurzmähnigen Zweibeiner sind wieder da - knuddel, schmus, drück....

© 2018 Noch-mehr-Hubraum - Website erstellt mit Zeta Producer CMS