Anzugsdrehmomente B234F

BAUTEILE

ANZIEH- MOMENT in Nm

Hauptlagerdeckel

110

Kurbelwellen-Dichtflansch hinterer

11

Kurbelwellen-Dichtflansch vorderer

11

Pleuellagerdeckel zweistufig anziehen - 1

20

Pleuellagerdeckel über Drehwinkel ziehen - 2

90 Grad

Querstrebe Kurbelgehäuse

25

Saugstutzen Ölpumpe

11

Ölwanne

11

Ölablaßschraube

60

Ölpumpe

11

Ölpumpenrad zweistufig anziehen - 1

20

Ölpumpenrad über Drehwinkel ziehen - 2

60 Grad

Ölregelventil, Verschlußschraube

40

Klopfsensor

25

Balancierwellengehäuse (lose)

5

Balancierwellengehäuse Befestigungsschrauben vierstufig anziehen - 1

20

Balancierwellengehäuse Befestigungsschrauben lösen - 2

-

Balancierwellengehäuse Befestigungsschrauben wieder anziehen - 3

10

Balancierwellengehäuse Befestigungsschrauben über Drehwinkel ziehen - 4

90 Grad

Balancierwellengehäuse (vormontiert)

8

Zylinderkopf dreistufig anziehen - 1

20

Zylinderkopf weiterziehen - 2

40

Zylinderkopf über Drehwinkel ziehen - 3

115 Grad

Trägergehäuse (zentraler Schraubverband

20

Nockenwellen-Lagerdeckel

20

Balancierwellenräder

50

Schwingungsdämpfer zweistufig anziehen - 1

60

Schwingungsdämpfer über Drehwinkel ziehen

60 Grad

Riemenspannrolle Balancierwellenriemen

40

Umlenkrolle Nockenwellenriemen

25

Nockenwellenrad

50

Zündkerzen (trocken)

25

Mitnehmer-Schwungscheibe und Schwungrad

70

Riemenspannrolle Nockenwellenriemen

50

Kupplungsdruckplatte

25

Drehmomentwandler

50

Impulsgeber

5

 

Die Anzugsmomente gelten für eingeölte Schrauben und Muttern. Abgebeizte (gewaschene) Teile sind vor dem Einbau grundsätzlich einzuölen.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf die Richtigkeit der gemachten Angaben. Quelle ist das Servicehandbuch von Volvo TP31461/1

 

© 2018 Noch-mehr-Hubraum - Website erstellt mit Zeta Producer CMS